Change is the Game

Veränderungen prägen unsere Zeit und die Welt dreht sich gefühlt immer schneller. Ältere und bisher bewährte Arbeitsmethoden reichen oftmals nicht mehr aus, um mit dieser Geschwindigkeit Schritt zu halten. Kreativität und die daraus folgenden Innovationen sind mehr den je gefragt.

Unternehmen benötigen dafür neue und agile Arbeitsmethoden, die Ihnen ermöglichen, die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen. Doch wie können diese Veränderungen und neue Arbeitsmethoden erfolgreich implementiert, die Transformation begleitet werden? Oft liest und hört man vom „Agilen Mindset“, das für diese Methoden notwendig ist. Wie aber können Unternehmen und Teams dieses Mindset entwickeln, wenn es noch nicht existiert, für den Einsatz aber eine Vorbedingung ist?

Eine Möglichkeit diesem Zwiespalt zu begegnen sind Planspiele, bei denen Teams spielerisch Inhalte und Methoden beispielsweise aus Scrum und Design Thinking kennen und einsetzen lernen. Aus dieser Erfahrung heraus, lassen sich „Work Hacks“ ableiten, die auch kurzfristig im Arbeitsalltag eingesetzt werden können. „Work Hacks“ sind sogenannte „minimalinvasive“ Änderungen, die eine möglichst große Wirkung entfalten, ohne die eigentliche Arbeitsstruktur maßgeblich zu beeinflussen.

Werden diese Parts aus den agilen Arbeitsmethoden erfolgreich eingesetzt, kann sich auch das notwendige Mind Set entwickeln, um langfristig die komplette Methode einzuführen.

Mit der Vorstufe eines Planspiels verringert sich die Gefahr maßgeblich, dass neue Methoden bei ersten Widerständen und wahrscheinlichen, ersten Fehlversuchen komplett abgelehnt werden. Spielerisch nährt man sich dem Thema und kann Veränderungsprozesse erfolgreich anschieben.

Eine Auswahl von Planspielen und geeigneten Workshops haben wir auf www.rUmdenken.de zusammengestellt.

Einen Einblick auf das Planspiel Lego Mega City, erhält man im Zeitraffervideo, in dem 100 IT´ler erfolgreich die Komplexität der Aufgaben bewältigt haben.