Kreativität braucht Mut

Video Blog Folge 7

Ideenprüfung mit dem „Heißen Stuhl“ 

Zur Umsetzung von Ideen benötigen wir Mut. Denn nur wenn wir uns bewusst sind, dass jede Idee scheitern kann, wir aber trotzdem den Mut aufbringen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, können wir Ideen erfolgreich umsetzen.

Der „Heiße Stuhl“ ist die ideale Übung, um Ihre Ideen auf Umsetzbarkeit zu prüfen. Setzten Sie sich in einen Kreis von Kollegen, Mitarbeitern oder Freunden und stellen Sie Ihre Idee vor. Anschließend haben alle anderen um Sie herum die Aufgabe jede Lücke, jeden Fehler an Ihrer Idee zu finden und es dürfen ausschließlich negative Punkte genannt werden.
Es ist nur nicht erlaubt sogenannte „Todschlagargumente“ zu benutzen, die sich nicht auf die eigentliche Idee beziehen. Dies kann beispielsweise der Satz: „Das haben wir schon immer so gemacht“ sein. Argumente sollten sich nicht darauf beziehen, „wie“ etwas umgesetzt wird, sondern ob die Idee gut für mein Produkt, meinen Kunden oder das Unternehmen ist.

Sie können Ihre Idee durchaus verteidigen, wobei es nicht darum geht die anderen zu über-zeugen. Es gilt, die Schwachstellen der Idee zu finden, um sie dadurch optimieren zu können. Und es erfordert viel Mut sich dem „Heißen Stuhl“ zu stellen.

Fördern Sie Kreativität in Unternehmen.
Im Video Blog Kreativität erhalten Sie Antworten und ungewöhnliche Blickwinkel auf die Frage: „Wie fördern wir Kreativität in Unternehmen?“.

Der Experten und professionelle Redner für Kreativität Nils Bäumer liefert  kurze und umsetzbare Tipps und Erkenntnisse für den täglichen Einsatz, um die persönliche Lösungskompetenz zu steigern und dadurch die Innovationskraft von Unternehmen zu erhöhen.

Mehr zu ihm unter www.nils-bäumer.de