Schlagwort-Archive: Folge 4

Plastikverpackung vermeiden – OWWO Folge 4

Umweltbewusster einkaufen

OWWO steht für „One Week without“. Durch den bewussten Einsatz kleiner Hilfsmittel und Trigger wird eine Woche lang ein ungewolltes Verhaltensmuster durchbrochen. In der nächsten Woche will ich sehr bewusst einkaufen, um möglichst viel Plastikverpackung zu vermeiden.

Sicher kennt ihr auch die Bilder von mit Plastikmüll verschmutzten Meeren und Flüssen. Jedesmal, wenn ich wieder einen Bericht darüber lese oder sehe, denke ich mir, dass wir doch mehr tun sollten, um Müll zu vermeiden. Dennoch erwische ich mich beim Auspacken meiner Einkäufe immer wieder dabei, vorher eben nicht darauf geachtet zu haben, wie ein Produkt verpackt ist. Und der Plastikmüll stapelt sich schon bei mir in der Küche. Dies will ich eine Woche lang ganz bewusst ändern und dieses Verhaltensmuster durchbrechen.

Wie in Folge 3 werde ich mir dafür ein „Save the Planet“ Tattoo für eine Woche auf den Arm kleben. Zusätzlich will ich aber vor allem die App ReplacePlastik vom Verein „Küste gegen Plastik“  nutzen. Mit Hilfe der App, kann jeder Nutzer Produkte direkt beim Einkauf markieren, die seiner Meinung nach zu viel Plastik verwenden. Alle Meldungen werden gesammelt und bei ausreichend Stimmen an den Hersteller weitergeleitet. Dadurch bekommt der normale Käufer eine Stimme, die bis zum Hersteller durchdringen kann. Ich finde eine geniale Idee und hoffe, dass ich mich eine Woche lang strikt daran orientieren werde und natürlich auch danach noch nutze.

Mehr zur App und der Idee dahinter findest du unter: https://www.kueste-gegen-plastik.de
Direkt zur App geht es bei GooglePlay oder iTunes.

Wenn du auch eine OWWO-Herausforderung annehmen willst, dann schildere dein Verhaltensmuster, das du gerne durchbrechen willst, um dein Leben aktiv zu ändern.  Ich freue mich auf deine Nachricht. Hier, bei YouTube, Facebook oder per Mail.

Kreativität agiert – sein Leben bewusst steuern.
Der Experte und professionelle Redner für Kreativität Nils Bäumer erklärt unter dem Stichwort OWWO, wie er Verhaltensmuster verändert, die nur noch bestehen, weil er sie gefühlt schon immer so gemacht hat. Durch die bewusste Lenkung unserer Aufmerksamkeit auf automatisierte Auslöser können wir ungewollte Handlungen besser steuern, ändern und unser Leben verbessern.

Indiana Jones alias Roberto Wendt

Folge 4

Für Synapsensprung 2.0 , dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität schlüpft mein Interviewgast Roberto Wendt in die Rolle des Abenteurers Indiana Jones.

Zu Roberto Wendt:

Roberto Wendt ist ein Mensch, der sich immer wieder kreativ neu erfindet und neues ausprobiert. Er war in seinem bewegten Leben schon Schrotthändler, Landwirt, DJ und Moderator, Sozialpädagoge, Leiter eines Jugendhauses, Software / Hardware-Verkäufer, Belletristik und Sachbuchautor, Gründer einer Kunstgalerie, Dozent an der Universität und einiges mehr. Er ist unter anderem Inhaber und Gründer der Marketing- und Vertriebsakademie (Vertriebscockpit Akademie). Er ist einer der Experten rund um das Thema Verkaufen und zwar in Kombination mit emotionalem Marketing. Gerade zum Thema Emotion im Marketing können wir viel von ihm lernen.

Zur Indiana Jones:
Es ist wohl einer der größten Figuren, die für Abenteuer und Entdeckung stehen. Nach drei Filmen in den 80er Jahren folgte 2008 ein vierter Kinofilm. Alle unter der Leitung des Produzenten George Lucas und Regisseur Steven Spielberg. Aber es gab ihn natürlich auch als TV-Serie, Roman, Comic oder Computerspiel. Natürlich geht es um Dr. Henry Walton Jones Jr.. Noch besser bekannt als Indiana „Indy“ Jones “

Zum Interviewer Nils Bäumer:
Nils Bäumer ist Redner zum Thema Kreativität, Experte für Kreativität und Ideenhebamme. In seinem kreativen Universum versucht er herauszufinden, wie wir Kreativität fördern und trainieren können und was das Wesen der Kreativität ist.

Warum haben wir wann gute Ideen und warum ab und zu auch keine? Welche Ideen setzen sich warum durch und werden umgesetzt? Warum gibt es so viele Ideen, die sich nur genial anhören aber nie konkret den Weg in die Realität finden?

Diesen und anderen Fragen geht er im Podcast Synapsensprung 2.0 mit seinen Gesprächspartner auf den Grund, die für die Interviews in die Rolle einer realen Person, egal ob noch am Leben oder schon verstorben oder in die Rolle einer fiktiven Figur schlüpfen.

Viel Spaß und neue Erkenntnisse bei Synapsensprung 2.0 – dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität.


Podcast herunterladen.


Kreativitätsturbo Humor

Video Blog Folge 4

Mit Clownsnase entspannt durch den Stau

Humor und Kreativität sind sehr eng miteinander verbunden. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass beim kreativen Denken sowie bei einer humorvollen Aktivierung ähnliche Regionen in unserem Gehirn angesprochen werden. Wir sind mit Spaß also tatsächlich kreativer – Humor ist ein Kreativitätsturbo.

Humor ist zusätzlich der ideale Gegenspieler zum Kreativitätskiller Nr. 1: Stress. Begegnen Sie Stress im Alltag doch einmal ungewöhnlich und besorgen Sie sich für das nächste Meeting eine Clownsnase. Sie werden bemerken, dass allein schon das Aufsetzten einer Clownsnase sofort die eigenen Gedankengänge ändert – und zusätzlich auch die Gedanken Ihrer Kollegen. Sie werden „anders“ denken als gewohnt und tun damit den ersten Schritt, um kreativer zu denken.

Wenn Sie sich beim Meeting noch zu unwohl fühlen sollten, dann setzen Sie die rote Nase zur Übung im Auto auf, wenn Sie einmal wieder im Stau stehen. Auch dort wirkt sie Wunder – versprochen.

Fördern Sie Kreativität in Unternehmen.
Im Vlog Kreativität bekommen Sie verschiedene Antworten und Blickwinkel auf die Frage: „Wie fördern wir Kreativität in Unternehmen?“ vermittelt.

Der Experten und professionelle Redner für Kreativität Nils Bäumer liefert  kurze und umsetzbare Tipps und Erkenntnisse für den täglichen Einsatz, um die persönliche Lösungskompetenz zu steigern und dadurch die Innovationskraft von Unternehmen zu erhöhen.

Mehr zu ihm unter www.nils-bäumer.de