Schlagwort-Archive: Kopfkino

Mit dem Kopfkino zu neuen Ideen

Video Blog Folge 11

Vorstellungskraft und Kopfkino trainieren

Unsere Vorstellungskraft beeinflusst maßgeblich unsere Kreativität. Was ich mir nicht vorstellen kann, kann ich auch nicht als Idee formulieren. Das Werkzeug unserer Vorstellungskraft ist unser Kopfkino, das wir immer dabei haben, im Alltag aber leider oft vernachlässigen.

Bei Autofahrten können Sie Ihr Kopfkino ideal trainieren, indem Sie z.B. Bilder und Geschichten aus Städte- und Parkplatznamen formen.

Übrigens auch eine optimale Übung für Eltern mit jüngeren Kindern. Erschaffen Sie eine Geschichte aus Straßennamen auf Ihrer Heimfahrt und erzählen diese Abends Ihren Kindern – probieren Sie es aus.

Fördern Sie Kreativität in Unternehmen.
Im Video Blog Kreativität erhalten Sie Antworten und ungewöhnliche Blickwinkel auf die Frage: „Wie steigern wir Kreativität in Unternehmen?“.

Der Experte und professionelle Redner für Kreativität Nils Bäumer liefert  kurze und umsetzbare Tipps und Erkenntnisse für den täglichen Einsatz, um die persönliche Lösungskompetenz zu steigern und dadurch die Innovationskraft von Unternehmen zu fördern.

Mehr zu ihm unter www.nils-bäumer.de

16 – Übungsfolge Kopfkino: Busfahren mit Elben

An der Universität Nimwegen wurden Versuche mit einer Video-Brille zur Verbesserung der Kreativität gemacht. Die Brille zeigte den Trägern außergewöhnliche und unrealistische Vorgänge, wie Objekte, die nach oben statt nach unten fielen. Die Nutzer profitierten davon und hatten anschließend kreativere Ideen. Also her damit fürs nächste Meeting. Der kleine Nachteil, die Brille kostet 30.000 Euro. Und ganz ehrlich: eine wesentlich bessere Möglichkeit Ihre Vorstellungskraft zu trainieren, haben Sie ständig auf Ihrem Hals – Ihr ganz persönliches Kopfkino.

Unser Kopfkino ist der entscheidende Stellhebel für die eigene Vorstellungskraft und damit für unsere Kreativität. Es gibt uns die Möglichkeit Bilder im Unterbewusstsein zu verankern und so unsere volle kreative Kapazität zu nutzen.

In der Übungsfolge Kopfkino hören Sie von merkwürdigen Übungen zur Verbesserung Ihrer Vorstellungskraft, zur Steigerung Ihrer Kreativität. Erfahren Sie, warum ich häufig mit Elben und Orks Bus fahre, wie man sich Namen besser merkt, die Einkaufsliste nicht mehr vergisst oder warum es sich lohnt Menschen in farbige Tiere zu verwandeln.

In der kommenden Folge No. 17 wartet die zweite Sonderfolge mit dem Thema Kreativitätskiller auf Sie. Ich freue mich darauf, wenn Sie mich dann wieder hören. Und wenn Sie bis dahin einmal zwei Minuten Zeit haben, dann bewerten Sie bitte den Podcast bei iTunes, damit auch andere Hörer von den Möglichkeiten des eigenen Kopfkinos erfahren.

Möge die Kreativität mit Ihnen sein.

Viel Spaß beim Weckruf für Ihre Kreativität. Dem Podcast für Problemlöser und solche, die es werden wollen.

Podcast herunterladen.

In Podcastfolge 16 erwähnte Links:

15 – Kopfkino: machen Sie sich kein „P“ für ein „A“ vor

Denken Sie bitte NICHT an einen rosa Elefanten.

Und? Ist er schon torööend durch ihren inneren Gedankenfilm getrampelt? Unser Gehirn liebt Bilder. Wir denken am liebsten in Bildern und können uns Bilder auch am besten im Langzeitgedächtnis verankern (Stichwort Mnemotechniken). Besonders gut gelingt dies, wenn Bilder emotional „aufgeladen“ sind. Dann hat unser Kopfkino die größte kreative Kraft.

Die Podcastfolge 15 zeigt Ihnen, wie unser Kopfkino funktioniert und wie wir es optimal für unsere Problemlösungen, für unser kreatives Potential nutzen können. Dabei geht es nicht allein um die Optik, sondern darum sich ein Bild von seinem Thema zu machen und es anschließend mit allen möglichen Special Effects auszustatten. Nutzen Sie Ihre Gedankenkraft und erschaffen Sie sich 3-D Effekte in Dolby Surround Vertonung. Ergänzen Sie alles mit passenden Gerüchen und haptischen Eindrücken. Schaffen Sie sich Ihren eigenen gedanklichen Blockbuster.

Die Welt entsteht im Kopf – nutzen Sie Ihr Kopfkino und erfahren, warum Sie sich beim Wort Anis kein „P“ für ein „A“ vormachen sollten.

Viel Spaß beim Weckruf für Ihre Kreativität. Dem Podcast für Problemlöser und solche, die es werden wollen.

Podcast herunterladen.

In Podcastfolge 15 erwähnte Links:

  • nils-bäumer.de/podcast
    Mit dem Tu´sletter – den Podcastnews von Synapsensprung® – erhalten Sie regelmäßig alle 2 Wochen Informationen zu den Folgen in der Reihenfolge der Erscheinungen und natürlich die eigentliche Tonaufnahme. Wer schneller arbeiten und Folgen überspringen möchte, bekommt nach der Anmeldung ebenfalls Zugang zu den momentan aktuellsten Informationen.
  • Wenn Sie mehr zum Vortragsredner Nils Bäumer, meinen Produkten (CD´s, Kreativität41 – die APP zur Ideengenerierung, den Kaleidozyklus zum Podcast, Bücher usw.) erfahren wollen:
    nils-bäumer.de/kreatives
  • Schriftbild „Dufter Typ“ in Spiegelschrift in einem Internetshop: http://www.spreadshirt.de/dufter typ+geschenke
  • Schriftbild „Das Schönste an mir bin ich“ in Spiegelschrift in einem Internetshop: http://www.spreadshirt.de/
    Geben Sie zur Suche der Vorlage bitte den Suchbegriff Spiegelschrift ein.