Schlagwort-Archive: Kreativitätskiller

Wir beAbern zu viel. Dabei macht das Undglücklich.

Sicher kennen das alle. Voller Euphorie präsentiert man seine neue Idee und erwartet die kommende Begeisterung. Und da, da kommt es   —   ein „Ja – ABER“.

Es gibt Momente, da verfluche ich das Wort „Aber“. Natürlich benutze ich es selbst viel zu oft, trotzdem sollten wir es für unsere Kreativ-Hygiene bei der Ideenfindung einsperren. Denn es hemmt den Ideenweg, stoppt ihn und gibt dem „Hemmenden“ doch das Gefühl eigentlich ja zugestimmt zu haben. Mit seinem „Ja – aber“.

Das „Aber“ hinter dem „Ja“ zerstört das Positive und dreht die Zustimmung ins Gegenteil. Was in einer Diskussion vielleicht noch sinnvoll sein kann, ist bei der Ideengenerierung hinderlich. Viel schöner ist ein „Und“, denn dann nehmen wir den Gedanken auf und stricken die Idee gedanklich weiter. Nicht immer einfach und gerade darum oft erfolgreich.

Probiert es aus und benutzt in der nächsten Ideenfindungsphase durchgehend „Und“ statt „Aber“. Und wem das noch zu einfach ist der benutzt zeitgleich die „Gewagt-Technik“. Dabei ersetzt ihr jedes „Nein“, jedes „Geht nicht“ durch das Wort „Gewagt“.

Geht nicht? – Aber, aber – vielleicht nur gewagt. Und?

Mehr zur Gewagt Technik findest du in meinem Buch „Kreativ auf Knopfdruck – Das Training für Ihren Ideenmuskel“. Zu erwerben bei mir direkt oder hier bei Amazon.

17 – Sonderfolge: Kreativitätskiller

Routine ist einer der größten Kreativitätskiller. Aber ist Routine wirklich immer und in allen Bereichen schlecht? Ist es immer von Vorteil durchgehend kreativ zu sein und vor neuen Ideen zu sprudeln. Oder birgt dies auch Gefahren für das eigene Wohlbefinden, die eigene Gesundheit?

Hören Sie in dieser leicht philosophischen Folge, welche Kreativitätskiller es noch gibt und warum es ein tolles Gefühl sein kann, einmal komplette Leere im Kopf zu haben. Eine Folge über Zeitdruck, Urlaub, latente Unzufriedenheit und den Zusammenhängen zwischen diesen Punkten.

In der kommenden Folge No. 18 erzähle ich Ihnen, wie ich zum Thema Kreativität gekommen bin und warum ich den Guinness Rekord im Kammblasen habe. Vielleicht macht Sie der Ausblick auf dieses Ereignis aus meinem Leben so neugierig, dass Sie umgehend den Podcast bei iTunes bewerten wollen. Dies können Sie hier sehr gerne tun:
Podcast Synapsensprung bei iTunes.

Möge die Kreativität mit Ihnen sein.

Viel Spaß beim Weckruf für Ihre Kreativität. Dem Podcast für Problemlöser und solche, die es werden wollen.

Podcast herunterladen.

In Podcastfolge 17 erwähnte Links:

  • Video zum Thema „Kreativität braucht Zeit“ https://www.youtube.com/watch?v=jgvx9OfZKJw
  • nils-bäumer.de/podcast
    Mit dem Tu´sletter – den Podcastnews von Synapsensprung® – erhalten Sie regelmäßig alle 2 Wochen Informationen zu den Folgen in der Reihenfolge der Erscheinungen und natürlich die eigentliche Tonaufnahme. Wer schneller arbeiten und Folgen überspringen möchte, bekommt nach der Anmeldung ebenfalls Zugang zu den momentan aktuellsten Informationen.
  • Wenn Sie mehr zum Vortragsredner Nils Bäumer, meinen Produkten (CD´s, Kreativität41 – die APP zur Ideengenerierung, den Kaleidozyklus zum Podcast, Bücher usw.) erfahren wollen:
    nils-bäumer.de/kreatives
  • Schriftbild „Dufter Typ“ in Spiegelschrift in einem Internetshop: http://www.spreadshirt.de/dufter typ+geschenke
  • Schriftbild „Das Schönste an mir bin ich“ in Spiegelschrift in einem Internetshop: http://www.spreadshirt.de/
    Geben Sie zur Suche der Vorlage bitte den Suchbegriff Spiegelschrift ein.