Schlagwort-Archive: Marcel Reich Ranitzki

Marcel Reich-Ranicki alias Stephan Fuß

Folge 5

Für Synapsensprung 2.0 , dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität schlüpft mein Interviewgast Stephan Fuß in die Rolle des Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki.

Zu Stephan Fuß:

Stephan bietet Coaching, Vorträge und Trainings für Personen und Firmen aus der Kreativwirtschaft an, die Ihr kreatives Potential noch mehr entfalten wollen.

Ob Text, Konzeption, Grafik oder Webdesign: In Werbe- und Kreativagenturen sind kreative Ideen und Lösungen die Geschäftsgrundlage. Und der Unternehmenserfolg direkt davon abhängig.

Aus eigener Erfahrung als Texter weiß er, welche Ängste und Blockaden einen dabei hindern können, sein volles kreatives Potenzial zu entfalten. Seien es die Furcht vor dem weißen Blatt, die Hemmung neue Ideen offen auszusprechen, weil man dafür lächerlich gemacht werden könnte oder der Bammel davor, beim Kunden in großer Runde zu präsentieren.

Unter dem Motto „Locker und gelassen zu mehr Kreativität“ hilft Stephan Fuß Kreativen dabei, sich von solchen alltäglichen kleinen und großen Ängste zu befreien. Für mehr Spaß bei der Arbeit, anspornende Stimmung im Team und daraus resultierend kreativbegeisternde Ideen, mit denen sich Kunden gewinnen sowie binden lassen und auch sicherlich der ein oder andere Award gewonnen werden kann.

Zur Marcel Reich-Ranicki:
Er war als der Literaturpapst bekannt und galt als der einflussreichste deutschsprachige Literaturkritiker. Und obwohl nach Umfragen ca. 98% der Bevölkerung seinen Namen kennt, er verschiedene Gastprofessuren u.a. in Deutschland und Amerika hatte, bleibt er vielen durch einen besonderen Fernsehauftritt in Erinnerung. Freue Sie sich auf mein Gespräch mit Marcel Reich-Ranicki, dem Mann, der 2008 den Deutschen Fernsehpreis ablehnte.“

Zum Interviewer Nils Bäumer:
Nils Bäumer ist Redner zum Thema Kreativität, Experte für Kreativität und Ideenhebamme. In seinem kreativen Universum versucht er herauszufinden, wie wir Kreativität fördern und trainieren können und was das Wesen der Kreativität ist.

Warum haben wir wann gute Ideen und warum ab und zu auch keine? Welche Ideen setzen sich warum durch und werden umgesetzt? Warum gibt es so viele Ideen, die sich nur genial anhören aber nie konkret den Weg in die Realität finden?

Diesen und anderen Fragen geht er im Podcast Synapsensprung 2.0 mit seinen Gesprächspartner auf den Grund, die für die Interviews in die Rolle einer realen Person, egal ob noch am Leben oder schon verstorben oder in die Rolle einer fiktiven Figur schlüpfen.

Viel Spaß und neue Erkenntnisse bei Synapsensprung 2.0 – dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität.

Podcast herunterladen.