Schlagwort-Archive: Synapsensprung 2.0

Marcel Reich-Ranicki alias Stephan Fuß

Folge 5

Für Synapsensprung 2.0 , dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität schlüpft mein Interviewgast Stephan Fuß in die Rolle des Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki.

Zu Stephan Fuß:

Stephan bietet Coaching, Vorträge und Trainings für Personen und Firmen aus der Kreativwirtschaft an, die Ihr kreatives Potential noch mehr entfalten wollen.

Ob Text, Konzeption, Grafik oder Webdesign: In Werbe- und Kreativagenturen sind kreative Ideen und Lösungen die Geschäftsgrundlage. Und der Unternehmenserfolg direkt davon abhängig.

Aus eigener Erfahrung als Texter weiß er, welche Ängste und Blockaden einen dabei hindern können, sein volles kreatives Potenzial zu entfalten. Seien es die Furcht vor dem weißen Blatt, die Hemmung neue Ideen offen auszusprechen, weil man dafür lächerlich gemacht werden könnte oder der Bammel davor, beim Kunden in großer Runde zu präsentieren.

Unter dem Motto „Locker und gelassen zu mehr Kreativität“ hilft Stephan Fuß Kreativen dabei, sich von solchen alltäglichen kleinen und großen Ängste zu befreien. Für mehr Spaß bei der Arbeit, anspornende Stimmung im Team und daraus resultierend kreativbegeisternde Ideen, mit denen sich Kunden gewinnen sowie binden lassen und auch sicherlich der ein oder andere Award gewonnen werden kann.

Zur Marcel Reich-Ranicki:
Er war als der Literaturpapst bekannt und galt als der einflussreichste deutschsprachige Literaturkritiker. Und obwohl nach Umfragen ca. 98% der Bevölkerung seinen Namen kennt, er verschiedene Gastprofessuren u.a. in Deutschland und Amerika hatte, bleibt er vielen durch einen besonderen Fernsehauftritt in Erinnerung. Freue Sie sich auf mein Gespräch mit Marcel Reich-Ranicki, dem Mann, der 2008 den Deutschen Fernsehpreis ablehnte.“

Zum Interviewer Nils Bäumer:
Nils Bäumer ist Redner zum Thema Kreativität, Experte für Kreativität und Ideenhebamme. In seinem kreativen Universum versucht er herauszufinden, wie wir Kreativität fördern und trainieren können und was das Wesen der Kreativität ist.

Warum haben wir wann gute Ideen und warum ab und zu auch keine? Welche Ideen setzen sich warum durch und werden umgesetzt? Warum gibt es so viele Ideen, die sich nur genial anhören aber nie konkret den Weg in die Realität finden?

Diesen und anderen Fragen geht er im Podcast Synapsensprung 2.0 mit seinen Gesprächspartner auf den Grund, die für die Interviews in die Rolle einer realen Person, egal ob noch am Leben oder schon verstorben oder in die Rolle einer fiktiven Figur schlüpfen.

Viel Spaß und neue Erkenntnisse bei Synapsensprung 2.0 – dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität.

Podcast herunterladen.

1/2 Benny Andersson alias Emanuel Koch

Folge 1 – Teil 2

Für Synapsensprung 2.0 , dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität schlüpft mein Interviewgast Emanuel Koch in die Rolle von Göran Bror Benny Andersson, dem Mitbegründer und Mitglied der Kultgruppe ABBA.

Zu Emanuel Koch:
Er ist ein guter Freund und Mitbegründer der Speakergemeinschaft Hansespeaker, zu denen auch ich, Nils Bäumer zähle. Emanuel hat Informatik studiert, ist direkt nach dem Studium in die Selbständigkeit gegangen und hat im Laufe der letzten Jahre mehrere Unternehmen gegründet. Seit einigen Jahren steht er auch als professioneller Vortragsredner auf den Bühnen dieser Welt.

Er bewegt sich aber auch in der mir ziemlich fremden Welt der Musik. Denn er ist ebenso Sänger und Songwriter und spielt die Instrumente Klavier, Saxophon und Ukulele. Als wenn das nicht genug wäre, ist er ebenso Autor und hat in seinem Buch „Und täglich grüßt dein Lebenstraum“ von einem seiner Träume gesprochen, den er heute bereits mehrmals erfolgreich umgesetzt hat – den Pianovortrag.
Mehr zu ihm unter: www.emanuelkoch.de

Zu Benny Andersson:
Er ist einer der erfolgreichsten und populärsten Musiker und Komponisten Schwedens und hat für seine Verdienste um die Musik Ehrendoktortitel und einen Professorentitel verliehen bekommen. Neben vielen erfolgreichen Musicals und Instrumentalstücken hat er auch das Musikstück komponiert, das zur Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria gespielt wurde.

Bevor er Weltweit bekannt wurde, war er in Schweden mit der Band „Hep-Stars“ bereits ein Start und Teenie–Idol. Er ist Inhaber einer Plattenfirma, eines Luxushotels und eines eigenen Reitstalls. Vor allem aber ist der Mitbegründer und Mitglied der weltweit bekannten Kultgruppe ABBA.

Zum Interviewer Nils Bäumer:
Nils Bäumer ist Redner zum Thema Kreativität, Experte für Kreativität und Ideenhebamme. In seinem kreativen Universum versucht er herauszufinden, wie wir Kreativität fördern und trainieren können und was das Wesen der Kreativität ist.

Warum haben wir wann gute Ideen und warum ab und zu auch keine? Welche Ideen setzen sich warum durch und werden umgesetzt? Warum gibt es so viele Ideen, die sich nur genial anhören aber nie konkret den Weg in die Realität finden?

Diesen und anderen Fragen geht er im Podcast Synapsensprung 2.0 mit seinen Gesprächspartner auf den Grund, die für die Interviews in die Rolle einer realen Person, egal ob noch am Leben oder schon verstorben oder in die Rolle einer fiktiven Figur schlüpfen.

Da die Interviews ca. eine Stunde dauern wird jede Folge in jeweils drei bis vier Teile geschnitten. So erscheint jede Woche ein neuer Teil.

Viel Spaß und neue Erkenntnisse bei Synapsensprung 2.0 – dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität.


Podcast herunterladen.

1/1 – Benny Andersson alias Emanuel Koch

Folge 1 – Teil 1

Für Synapsensprung 2.0 , dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität schlüpft mein Interviewgast Emanuel Koch in die Rolle von Göran Bror Benny Andersson, dem Mitbegründer und Mitglied der Kultgruppe ABBA.

Zu Emanuel Koch:
Er ist ein guter Freund und Mitbegründer der Speakergemeinschaft Hansespeaker, zu denen auch ich, Nils Bäumer zähle. Emanuel hat Informatik studiert, ist direkt nach dem Studium in die Selbständigkeit gegangen und hat im Laufe der letzten Jahre mehrere Unternehmen gegründet. Seit einigen Jahren steht er auch als professioneller Vortragsredner auf den Bühnen dieser Welt.

Er bewegt sich aber auch in der mir ziemlich fremden Welt der Musik. Denn er ist ebenso Sänger und Songwriter und spielt die Instrumente Klavier, Saxophon und Ukulele. Als wenn das nicht genug wäre, ist er ebenso Autor und hat in seinem Buch „Und täglich grüßt dein Lebenstraum“ von einem seiner Träume gesprochen, den er heute bereits mehrmals erfolgreich umgesetzt hat – den Pianovortrag.
Mehr zu ihm unter: www.emanuelkoch.de

Zu Benny Andersson:
Er ist einer der erfolgreichsten und populärsten Musiker und Komponisten Schwedens und hat für seine Verdienste um die Musik Ehrendoktortitel und einen Professorentitel verliehen bekommen. Neben vielen erfolgreichen Musicals und Instrumentalstücken hat er auch das Musikstück komponiert, das zur Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria gespielt wurde.

Bevor er Weltweit bekannt wurde, war er in Schweden mit der Band „Hep-Stars“ bereits ein Start und Teenie–Idol. Er ist Inhaber einer Plattenfirma, eines Luxushotels und eines eigenen Reitstalls. Vor allem aber ist der Mitbegründer und Mitglied der weltweit bekannten Kultgruppe ABBA.

Zum Interviewer Nils Bäumer:
Nils Bäumer ist Redner zum Thema Kreativität, Experte für Kreativität und Ideenhebamme. In seinem kreativen Universum versucht er herauszufinden, wie wir Kreativität fördern und trainieren können und was das Wesen der Kreativität ist.

Warum haben wir wann gute Ideen und warum ab und zu auch keine? Welche Ideen setzen sich warum durch und werden umgesetzt? Warum gibt es so viele Ideen, die sich nur genial anhören aber nie konkret den Weg in die Realität finden?

Diesen und anderen Fragen geht er im Podcast Synapsensprung 2.0 mit seinen Gesprächspartner auf den Grund, die für die Interviews in die Rolle einer realen Person, egal ob noch am Leben oder schon verstorben oder in die Rolle einer fiktiven Figur schlüpfen.

Da die Interviews ca. eine Stunde dauern wird jede Folge in jeweils drei bis vier Teile geschnitten. So erscheint jede Woche ein neuer Teil.

Viel Spaß und neue Erkenntnisse bei Synapsensprung 2.0 – dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität.


Podcast herunterladen.

Eine neue Reise – Synapsensprung 2.0

Vor fast genau zwei Jahren, am 15.01.2016 lief die letzte Folge vom „Weckruf für Ihre Kreativität“ dem Podcast Synapsensprung. Heute startet Synapsensprung 2.0, der Podcast von und vom Wesen der Kreativität.

In 25 Folgen habe ich Ihnen im ersten Podcast Part Trainingsmethoden und Techniken zur Steigerung Ihrer ganz persönlichen Kreativität gegeben. Geblieben ist bei mir aber immer die Frage nach dem eigentlichen Wesen der Kreativität.

Warum haben wir wann gute Ideen und warum ab und zu auch keine? Welche Ideen setzen sich warum durch und werden umgesetzt? Warum gibt es so viele Ideen, die sich nur genial anhören aber nie konkret den Weg in die Realität finden?

Da ich diese Fragen nicht alleine beantworten konnte, habe ich mir außergewöhnliche und kreative Interviewpartner gesucht, mit denen ich mich zum Thema Kreativität unterhalten habe. Damit wir einen kreativen und neuen Blickwinkel bekommen, habe ich dabei alle meine Gesprächspartner gebeten, für das Interview gedanklich in eine Rolle zu schlüpfen. In die Rolle einer realen Person, egal ob noch am Leben oder schon verstorben oder in die Rolle einer fiktiven Figur.

Ich unterhalte mich bei Synapsensprung 2.0 daher mit Pipi Langstrumpf, Leonardo da Vinci und vielen anderen. Alles mit dem Ziel, dem Wesen der Kreativität etwas näher zu kommen.

Da die Interviews ca. eine Stunde dauern und ich selbst eigentlich nie solange Podcastfolgen an einem Stück höre, habe ich jede Folge in jeweils drei bis vier Teile geschnitten. So erscheint ca. jede Woche ein neuer Teil und insgesamt sind dieses Jahr 10 Interviews geplant.

Ich wünsche ich Ihnen viel Spaß und Erkenntnisse bei Synapsensprung 2.0 – dem Podcast von und vom Wesen der Kreativität.

PS. Aus den Inhalten aller Folgen zu „Weckruf für Ihre Kreativität“ haben ich ein Buch geschrieben. Kreativ auf Knopfdruck – Das Training für Ihren Ideenmuskel erhalten Sie bei amazon oder direkt beim Verlag BoD.

Podcast herunterladen.